Bascats schauen nach vorn

Bascats schauen nach vorn

Das nächste Ziel ist die Mädchen-Bundesliga.

Die Capitol Bascats gehen den nächsten Schritt. Der Basketball der Damen hat in den letzten beiden Jahren in Düsseldorf einen großen Schritt nach vorne gemacht. Und die Bascats haben sich dabei in Düsseldorf zu einer festen Größe entwickelt. „Dabei sind wir noch lange nicht am Ende unseres Weges angekommen“, sagt Sean Lowe, „Mädchen“ für alles bei den Bascats. Im Jugendbereich hat sich die U18 Mannschaft der Bascats überraschenderweise unter die Top vier ihrer Liga gekämpft und spielt aktuell um die NRW- Meisterschaft mit. Überraschend weil die Mannschaft vom Alter her, eigentlich in der jüngeren Klasse mitspielen könnte. „Der nächste logische Schritt war für uns die Qualifikation für die Mädchen-Bundesliga zu spielen“, erklärt Trainer Sean Lowe. „Auch wenn wir vom Alter her, immer noch Zeit haben, dies im Folgejahr zu tun, möchten wir gerne schauen wie weit wir bereits sind.“

Allein wäre dieses Vorhaben nicht umzusetzen. So sind die Bascats eine Kooperation eingegangen. Zusammen mit dem befreundeten Vereinen Osterrather TV und Barmer TV wird gerade der Kader für die Qualifikation zusammengestellt. Hierzu wird es aber auch noch Tryouts geben, wo interessierte Spielerinnen die Möglichkeit haben, sich für diese Mannschaft zu empfehlen, wie am Mittwoch, 25. April. 18 Uhr, Halle Ellerstraße 84. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung