1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Ballgeflüster: Verletzungen beim Rather SV, vermisste Spieler bei Turu

Ballgeflüster: Verletzungen beim Rather SV, vermisste Spieler bei Turu

Torjäger Emin Yesilöz vom Rather SV hat einen Handbruch erlitten. Beim Turu fehlt Samet Akarsu an allen Ecken.

Düsseldorf. Beim Fußball-Bezirksligisten Rather SV steht Torjäger Emin Yesilöz gewaltig unter Strom. Ein Handbruch hinderte ihn in den vergangenen Wochen daran, auf dem Platz einzugreifen. Am Sonntag gegen den FC Tönisheide ist seine Leidenszeit vorbei. "Emin hat zwar Trainingsrückstand, aber er wird auf jeden Fall (mit Manschette) spielen. Wenn auch nicht unbedingt von Beginn an", so Trainer Peter Korn, "wir brauchen ihn und die Torgefahr, die er ausstrahlt." Hätte die Reserve der Turu in der Fußball-Bezirksliga vor der Winterpause nur nicht so überzeugt. Dann hätte Oberliga-Coach Frank Benatelli vielleicht nicht Samet Akarsu in die "Erste" berufen und Dragan Dasovic, Trainer der "Zweiten", hätte eine Sorge weniger: "Er fehlt überall", sagt der Kroate und denkt an die vielen vergeben Torchancen gegen den TSV Norf. Als Ausrede darf das im Heimspiel gegen den VfR Neuss aber nicht gelten. Vielmehr ist die Defensive in der Pflicht: "Wer Fehler macht wie gegen Norf, der gehört in der Tabelle nach unten, nicht nach oben."