Bahri wird Zweiter beim Frühjahrslauf der TG 1881 im Volksgarten

Leichtathletik : Bahri verpasst Sieg beim Frühjahrslauf

Jakob Nowicki-Kuth siegt im Volksgarten über die Jedermann-Strecke.

Viele der mehr als 500 Lauffreunde aus früheren Jahren waren auch beim 52. Frühjahrslauf der Turngemeinde 1881 im Volksgarten wieder dabei. Den Hauptlauf über zehn Kilometer gewann der 24-jährige Cayetano Redondo in 33:26 Minuten vor dem 22 Jahre alten Lokalmatador Abdelmalek Bahri (SFD 75) in 33:42 Minuten. Die Beiden schenkten sich auf der Strecke nichts, erst auf dem letzten Kilometer konnte sich Redondo von Bahri entscheidend absetzen. „Schade, ich wäre zu gerne als Erster ins Ziel gelaufen,“ war Bahri ein wenig enttäuscht. Dafür konnte er seinem Trainingskollegen Jakob Nowicki-Kuth zum Sieg auf der Jedermann-Distanz über fünf Kilometer gratulieren. Der 18-Jährige war in 17:04 Minuten schnell genug, um seinen Trainingskollegen Torben Schwabe (17:17 Minuten) ein gutes Stück hinter sich zu bringen.

Schnellste Frau auf der Fünf-Kilometer-Strecke war Emma Kasimirowicz (SFD 75) in 19:25 Minuten. Nur zwölf Männer schafften es vor der 16-Jährigen ins Ziel. Im Lauf über zwei Kilometer der U 14 stellte ASC-Lauftalent Jule Wickum ihre Klasse einmal mehr unter Beweis. Die Zwölfjährige benötigte nur 7:45 Minuten. Lediglich fünf — zum Teil um zwei Jahre ältere — Jungs konnten sich vor ihr ins Ziel retten.

Mehr von Westdeutsche Zeitung