1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Düsseldorf: Aufsteiger trifft bei der Saisoneröffnung auf Kiel

Düsseldorf : Aufsteiger trifft bei der Saisoneröffnung auf Kiel

Am 3. August kommt der amtierende Pokalsieger ins Castello. Die Verantwortlichen der Rhein Vikings hoffen auf viele Zuschauer.

Düsseldorf. Den Verantwortlichen des Handball-Zweitligisten HC Rhein Vikings ist für die offizielle Saisoneröffnung ein echter Coup gelungen: Am Donnerstag, 3. August, wird um 20 Uhr niemand geringeres als der deutsche Rekordmeister THW Kiel beim Aufsteiger im Düsseldorfer Castello zu einem Testspiel gastieren. „Wir sind natürlich sehr stolz, dass wir mit dem THW das Nonplusultra des deutschen Handballs als Gast begrüßen dürfen. Das ist eine tolle Sache und ein hochattraktives Spiel für alle Handballfans der Rheinmetropolregion Neuss/Düsseldorf. Zudem ist es ein tolles Kompliment für uns, dass wir gegen so einen Gegner spielen dürfen“, erklärt Thomas Koblenzer, Geschäftsführer Finanzen der Rhein Vikings Spielbetriebs- und Marketing GmbH.

Die von Alfred Gislason trainierten Zebras sind amtierender DHB-Pokalsieger und haben mit 20 nationalen Meistertiteln, zehn DHB-Pokalsiegen, drei Champions-League-Erfolgen und dem Weltpokalsieger-Titel 2011 viele große Triumphe vorzuweisen. „Wir wollen uns in der Partie natürlich so gut wie möglich verkaufen, aber die Spieler sollen dieses Spiel in erster Linie genießen. Hoffentlich kommen viele Zuschauer ins Castello und tragen so dazu bei, dass es ein tolles Handballfest wird“, sagt Ceven Klatt, Trainer der Rhein Vikings. Im Vorfeld des Vorbereitungsspiels wird es bereits ab dem späten Nachmittag ein buntes Saisoneröffnungsprogramm rund um die Teamvorstellungen weiterer Mannschaften der HSG Neuss/Düsseldorf geben. Red