1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

ATP-Turnier: Nur die Spieler fehlen noch

ATP-Turnier: Nur die Spieler fehlen noch

Ticketverkauf für die Power Horse Open startet. Neue Angebote für Fans.

Düsseldorf. Der serbische Top-Ten-Tennisstar Janko Tipsarevic steht noch ein bisschen alleine auf dem Spielertableau, aber das, sagt Dietloff von Arnim, soll sich schon bald ändern. „Ich denke, dass wir bis Weihnachten noch einige Spieler melden können“, sagte der Tennis-Turnierdirektor der 1. Power-Horse Open, die vom 19. bis zum 25. Mai auf der Anlage im Düsseldorfer Rochusclub stattfinden werden, am Donnerstag.

Ein Einzel- und Doppelturnier der Kategorie 250 löst die Mannschafts-Weltmeisterschaft ab, und seit Donnerstag weiß man auch Genaueres: 28 Einzelspieler streiten um den Turniersieg, die vier besten Spieler sind gesetzt und greifen erst unter den letzten 16 Akteuren ein.

Drei Wildcards kann der Veranstalter vergeben, und vier Qualifikanten spielen sich ins Hauptfeld. „Es wird mehr spannende Spiele geben als bei der Tennis-WM“, versprach von Arnim am Donnerstag. Er weiß: Neue Namen sind Werbung und heizen den Ticketverkauf an, auch deshalb werden die Verhandlungen — auch mit den deutschen Spitzenspielern — intensiviert. „Wir müssen nur schauen, ob wir auf alle Vorstellungen eingehen wollen“, deutete von Arnim reges Interesse der deutschen Spieler, aber auch manchen Verhandlungsspielraum an.

Tickets für das ATP-Turnier sind ab sofort erhältlich. Neben dem „Groundticket“ für zehn Euro, das im vergangenen Jahr sehr gut angenommen wurde, werden Tickets nur für Center Court I verkauft. Darin enthalten ist auch der kostenlose Zutritt auf Center Court II und III. „Es war schon immer unser großes Anliegen, Tennis für alle zu kleinen Preisen anzubieten“, sagt von Arnim, der täglich 5000 Zuschauerplätze anbieten kann. Tickets für Spiele auf Center Court I sind bereits ab 19 Euro erhältlich.

“ Mehr Informationen: