Achanta kehrt nach Düsseldorf zurück

Achanta kehrt nach Düsseldorf zurück

Der 35 Jahre alte Inder schließt sich wieder der Borussia an.

Kamal Achanta kehrt zu Borussia Düsseldorf zurück. Der 35 Jahre alte Publikumsliebling unterschrieb einen Einjahresvertrag für die Saison 2018/19. Der indische Nationalspieler spielte bereits von 2013 bis 2017 für die Borussia und absolvierte in dieser Zeit 103 Partien. Nach vier Meistertiteln und vier Pokalsiegen wechselte Achanta zum Liga-Konkurrenten TTC Schwalbe Bergneustadt, kehrt nun aber wieder nach Düsseldorf zurück. Eigentlich hatte der frischgebackene „Triple“-Sieger die Personalplanungen für die kommende Spielzeit abgeschlossen, doch nun schlug er noch einmal auf dem Transfermarkt zu.

„Die Belastung unserer Spieler wird von Jahr zu Jahr größer“, sagt Manager Andreas Preuß. „Auf der internationalen Tour müssen die Profis immer mehr Turniere spielen und auch in der Bundesliga stehen nach dem Aufstieg von Jülich zwei zusätzliche Begegnungen im Spielplan. Und so haben wir uns entschieden, einen fünften Spieler hinzuzunehmen. Kamal erhält einen Vertrag mit reduzierten Einsätzen, wird also nicht bei jedem Spiel dabei sein.“

Dass die Neuverpflichtung Kamal Achanta heißt, ist für viele sicherlich eine Überraschung, wollte der Weltranglisten-43. doch kürzer treten. „Es ist etwas ganz Großes, für Borussia Düsseldorf zu spielen“, erläutert Achanta. „Ich freue mich sehr über den Champions-League-Titel, den die Jungs gewonnen haben. Mein größter Wunsch ist es, diesen Triumph im nächsten Jahr mit der Borussia wiederholen zu können, es wäre der größte Erfolg in meiner Karriere. Daher habe ich sofort zugesagt, als das Angebot aus Düsseldorf kam.“ Red