Absteiger Düsseldorfer Hockey Club gibt seine Abschiedsvorstellung​

Hockey : DHC gibt am Sonntag seine Abschiedsvorstellung

Hockey Das Herren-Team vom Seestern ist bereits abgestiegen.

Das Bundesliga-Hockey-Team des Düsseldorfer HC empfängt im letzten Saisonspiel am Sonntag (12 Uhr) Rot-Weiß Köln. Am heimischen Seestern werden sich die Düsseldorfer unabhängig vom Ausgang der Partie aus der ersten Bundesliga verabschieden müssen, denn die Mannschaft von Trainer Mirko Stenzel ist am vergangenen Wochenende bereits abgestiegen. Der Club an der Alster war den Düsseldorfern trotz deren Sieges gegen Krefeld enteilt und hat nun fünf Punkte Vorsprung, die am letzten Spieltag für die Oberkasseler nicht mehr aufzuholen sind.

Für einen versöhnlichen Abschied aus Deutschlands höchster Spielklasse wollen die Düsseldorfer gegen den Tabellenzweiten aus der Domstadt noch einmal eine gute Leistung abrufen und das Spiel enger gestalten als zuletzt bei der 0:6-Niederlage gegen den Tabellenführer HTC Uhlenhorst Mülheim.

Gute Leistungen spiegelten sich nicht in den Ergebnissen wieder

Doch mit Rot-Weiß Köln gastiert einer der Topfavoriten der Liga am Seestern, so dass der DHC nur eine Außenseiter-Chance hat. Und diese haben die Düsseldorfer in der Rückrunde zu selten genutzt, so dass der DHC mit einer sehr jungen Mannschaft bei zahlreichen personellen Ausfällen zwar gute Leistungen in der Rückrunde zeigte, dem Rückstand aus der Hinrunde jedoch bis zuletzt erfolglos hinterherlief.