Leiche im Rhein: Düsseldorfer Rettungskräfte bergen toten Kölner

Ermittlungen dauern an : Passanten finden Leiche im Rhein - Düsseldorfer Rettungskräfte bergen toten Kölner

Zeugen haben in Düsseldorf einen Mann bäuchlings im Rhein treiben sehen. Alarmierte Rettungskräfte konnten nur noch den leblosen Körpers eines Mannes aus Köln bergen.

In Düsseldorf ist am Samstagnachmittag eine Leiche aus dem Rhein geborgen worden. Passanten hatten einen Mann der bäuchlings im Wasser trieb gesehen.

Die alarmierten Rettungskräfte zogen den leblosen Körper unterhalb des Apollo Platzes in Unterbilk an Land. Dort konnte nur noch der Tod des 44-jährigen Kölners festgestellt werden.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden oder eine Straftat. Die Ermittlungen dauern jedoch noch an.

Der Mann wurde seit dem 27. März vermisst. Das teilte die Kölner Polizei.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung