1. NRW
  2. Düsseldorf

Ladendetektive überwältigen Dieb mit Messer an der Kö

Polizei : Ladendetektive überwältigen Dieb mit Messer an der Kö

Ein 27-Jähriger hatte am Donnerstagabend versucht, Kleidung zu klauen. Als er dann von Detektiven gestellt wurde, zog er ein Messer.

Zwei Ladendetektive haben am Donnerstagabend einen Ladendieb, der auch ein Messer hatte, überwältigt. Das teilte die Polizei mit. In einem anschließenden Handgemenge wurden die Detektive leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei soll der 27-jährige Ladendieb gegen 18.30 Uhr mit seiner Komplizin, seine 24-jährige Lebensgefährtin, das Geschäft mit gestohlener Kleidung im Wert von mehreren Hundert Euro verlassen haben. Draußen konfrontierten die beiden Ladendetektive, die den Mann schon beobachtet hatten, den Beschuldigten dann mit den Vorwürfen. Es kam zu einem Handgemenge, dann zog der 27-Jährige ein Springmesser. Gemeinsam mit einem Passanten gelang es den beiden Sicherheitsmitarbeitern, den Mann zu Boden zu bringen und bis zum Eintreffen der Polizei dort festzuhalten. Die beiden Ladendetektive verletzten sich dabei leicht.

Bei den Beschuldigten fand die Polizei dann eine präparierte Sporttasche, Werkzeuge zum Entfernen der Sicherheitsetiketten und eben das verbotene Messer. Eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz wird deshalb ebenfalls vorgelegt.