Düsseldorf-Friedrichstadt: Kurzschluss: Feuer in Kinderzimmer

Düsseldorf-Friedrichstadt : Kurzschluss: Feuer in Kinderzimmer

Düsseldorf-Friedrichstadt. Am Donnerstagmorgen kam es vermutlich wegen eines elektrischen Kurzschlusses in einem Kinderzimmer einer Wohung zu einem Brand. Als das Feuer ausbrach war keiner in der Wohnung und es wurde niemand verletzt, der Sachschaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei übernahm die Brandursachenklärung. Ein Passant hatte den Brand gesehen und die Feuerwehr über Mobiltelefon angrufen.

Als die Feuerwehr am Brandort ankam, schlugen die Flammen bereits aus der geplatzten Fensterscheibe vom Kinderzimmer. Der Treppenraum blieb rauchfrei - der Angriffstrupp hing einen Rauchvorhang als Barriere vor die Wohnungstüre. Deshalb brauchten die anderen Mieter das Haus nicht zu verlassen. Das Feuer war schnell unter Kontrolle.
Nach 40 Minuten war der Einsatz zu Ende.