Zum Staunen anregen

Manchmal tut ein unverkrampfter Blick von außen gut: Das merkte man schon, als Stefan Schweizer und Nikolas Mass im November 2012 die Leitung der Stiftung Schloss und Park Benrath als wissenschaftlicher und kaufmännischer Vorstand übernahm.

Nun hat auch die lange vernachlässigte Naturkunde mit Lavinia Schardt eine neue Chefin. Und wie es scheint, erkennt sie die Potenziale dieses viel zu lange vernachlässigten Hauses. Denn Museum, auch eines für Naturkunde, ist weniger Wissenschaft pur, es muss die Besucher zum Schauen, Staunen und Hinterfragen anregen. Das wusste schon der Lehrer des alten Schlossgymnasiums, Heinrich Opladen, der das Museum von 1929 bis 1956 ehrenamtlich leitete und bei seiner Arbeit vom Vogelkundler Peter Frey unterstützt wurde. Bei der Sammlung mag veraltet erscheinen, ist aber ein Pfund, mit dem man heute noch wuchern kann.