Theater: China-Festival am Schauspiel Düsseldorf

Theater: China-Festival am Schauspiel Düsseldorf

Als neue Spielstätte öffnet das Central am Bahnhof.

Düsseldorf. Es soll ein Ort für internationale Zusammenarbeit werden. Und ein Ort für Experimente. Das kündigte das Düsseldorfer Schauspielhaus am Freitag zur Eröffnung der neuen Spielstätte Central in der Alten Paketpost am Düsseldorfer Hauptbahnhof an.

Schon seit Beginn der Spielzeit hat das Theater auf den insgesamt 12 500 Quadratmetern Fläche seine Proben für die aktuellen Produktionen aufgenommen. Mit dem Festival "Neue Dramatik: China" eröffnet am Donnerstag, 12. März, nun die neue Spielstätte mit insgesamt 200 Plätzen.

Auf dem Programm der viertägigen Veranstaltung stehen die Uraufführung eines Stückes von Duo Duo mit dem Titel "In die Mitte des Himmels", Lesungen zeitgenössischer chinesischer Dramatiker und Autoren- und Publikumsgespräche.

"Wir wollen chinesische Gegenwartsdramatik vorstellen und einen Raum für Begegnungen schaffen, die über dieses Wochenende hinausgehen", erläuterte Projektleiter Christoph Lepschy. Info unter Telefon 0211/369911.

Mehr von Westdeutsche Zeitung