Opernsänger Oleg Bryjak unter Opfern des Flugzeugabsturzes

Opernsänger Oleg Bryjak unter Opfern des Flugzeugabsturzes

Düsseldorf (dpa). Der Bassbariton der Deutschen Oper am Rhein, Oleg Bryjak (54), ist unter den Opfern des Airbus-Absturzes. Das teilte die Oper am Dienstag in Düsseldorf mit. Bryjak habe sich auf dem Rückflug von einem Gastspiel im Gran Teatre del Liceu in Barcelona befunden, wo er den Alberich in Richard Wagners „Siegfried“ sang.

Der Bassbariton war seit der Spielzeit 1996/97 Mitglied im Ensemble.

Generalintendant Christoph Meyer sprach den Angehörigen des Künstlers sein Mitgefühl aus: „Wir haben mit Oleg Bryjak einen großartigen Interpreten und einen großartigen Menschen verloren. Wir sind fassungslos.“

Mehr von Westdeutsche Zeitung