1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Kultur

Katinka Buddenkotte kommt ins Düsseldorfer Takelgarn Theater

Kultur Kompakt : Katinka Buddenkotte ist „Liebling der Schwerkraft“

Die Kaberettistin und Autorin kommt mit Solo-Programm ins Takelgarn Theater.

Katinka Buddenkotte feierten die Medien als „Fräuleinwunder der deutschen Underground-Literatur“. Am Freitag um 20 Uhr kommt die 43-jährige Autorin und Kabarettistin mit ihrem Solo-Programm „Liebling der Schwerkraft“ ins Takelgarn Theater. Buddenkotte erklärt, wie man den Alltag als Fallsüchtige meistert, Suchmaschinen nachhaltig zerstört und jeden Kurz-Trip zu einer Expedition in die Vorhölle ausweitet. Außerdem verspricht sie Tipps gegen Selbstoptimierung, Kleidergrößenwahn und Ziermöbel.

Die in Köln lebende Satirikerin widmet sich in ihren Büchern und Solo-Programmen dem Alltag mit seinen Abenteuern, seinem Chaos, seinem Wahnsinn. In ihrem ersten ihrem Erzählband „Ich hatte sie alle“, mit dem sie einen Bestseller landete, berichtet Buddenkotte von den schlimmsten Jobs, den miserabelsten Lebensabschnittsgefährten und abgefahrensten Krankheiten. Nach ihrem Abitur jobbte sie etwa im Call-Center, als Sozialarbeiterin, Kellnerin und als Werbetexterin. In ihrem Buch „Betreutes Trinken“ erzählt Buddenkotte von einer Frau Anfang dreißig, die in einem Kölner Jugendzentrum arbeitet. Als Ausgleich sucht sie ihre Stammkneipe auf, um sich dort schwer erziehbaren Erwachsenen zu widmen. Und als ein Facebook-User den Tod der israelischen Sängerin und Schauspielerin Daliah Lavi mit den Worten „Sie war ja eine schöne Frau bis zum Schluss“ kommentiert,  kontert die 43-jährige Kabarettistin: „Ich finde, man sollte überlegen, einen Orden zu gestalten, der besonders schön gebliebenen Frauen mit in den Sarg hineingelegt wird.“

Katinka Buddenkotte: Liebling der Schwerkraft, Takelgarn Theater, Philipp-Reis-Straße 10, Tickets unter 0211 330699 oder tickets@takelgarn.de. Mehr Infos im Netz unter:

www.takelgarn.de