Kultur Großes Theater im Düsseldorfer Schauspielhaus: Weltroman, König Lear und Brecht

Düsseldorf · Das Düsseldorfer Schauspielhaus stellt seinen Spielplan für die kommende Theatersaison vor – unter anderem inszeniert Robert Wilson „Moby Dick“.

 Wilfried Schulz

Wilfried Schulz

Foto: dpa/Federico Gambarini

Grün ist die Hoffnung. Vielleicht fiel deshalb die Farbwahl für das nächste Spielzeitheft auf eine leuchtende Grasfarbe. Obwohl: Sorgenvoll muss das Düsseldorfer Schauspielhaus nicht in die Zukunft blicken. Gerade ging das deutsch-ukrainische Theater-Festival mit überwiegend ausverkauften Vorstellungen zu Ende. „Von den 5000 Besuchern (in knapp zwei Wochen) waren 40 Prozent Ukrainer“, freut sich Intendant Wilfried Schulz, als er jetzt den Spielplan für die kommende Saison vorstellte.