Kultur Kompakt: Familiensonntag im Stadtmuseum: Eintritt frei

Kultur Kompakt : Familiensonntag im Stadtmuseum: Eintritt frei

Es gibt zwei Führungen für Erwachsene und für Kinder.

Das Stadtmuseum, Berger Allee 2, lädt am Sonntag, 18. August, zum Familiensonntag. Der Eintritt in das Stadtmuseum ist sonntags für alle Besucherinnen und Besucher frei.

Um 15 Uhr findet für die erwachsenen Besucher die Themenführung „Düsseldorf, verschont von Pest und Krieg?“ statt: Wie erging es Düsseldorf während der großen Katastrophen des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit? Bei der Führung wird ein Blick in die Zeiten von Pest, Hungersnöten und Konfessionskriegen geworfen. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Treffpunkt ist das Foyer. 

Um 16 Uhr findet ergänzend zu der Erwachsenenführung auch ein kindergerechtes Angebot unter dem Titel „Wie sieht’s denn hier aus?! Über Hygiene vergangener Zeiten - Düsseldorfer Zeitreise für die ganze Familie“ statt. Dass es in der Vergangenheit nicht immer „sauber“ zuging und vor welche Probleme dieser Umstand die Menschen stellte, wird in einem lebendigen Rundgang durch die Sammlungen des Stadtmuseums erläutert. Im Anschluss stellt die Gruppe gemeinsam im Atelier duftende Badebomben her.

Weitere Informationen gibt Svenja Wilken, Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung/Öffentlichkeitsarbeit/Veranstaltungsmanagement, via E-Mail an svenja.wilken@duesseldorf.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung