Deniz Yücel: Zwei Lesungen an einem Abend im Düsseldorfer Zakk

Kultur Kompakt : Deniz Yücel: Zwei Lesungen an einem Abend

Der Journalist ist am 28. November um 18 und 20 Uhr im Zakk.

Seine Lesung am Donnerstag, 28. November um 20 Uhr im Zakk war rasch ausverkauft. Auf Anregung des Autors Deniz Yücel wurde nun eine Zusatzlesung am gleichen Tag anberaumt, sie startet bereits um 18 Uhr.

Deniz Yücel ist ein prominenter Autor, auch wenn der Grund für seine breite Bekanntheit ein trauriger ist. In seinem Buch „Agentterrorist“ berichtet er von seinem Jahr im türkischen Hochsicherheitsgefängnis Silivri Nr. 9. Eine Geschichte über Freiheit und Freundschaft, Demokratie und Nichtsodemokratie.

Besonders berührend wird das Buch in den sehr persönlichen Abschnitten, wo Yücel die Kraft beschreibt, die er durch seine Frau, seine Freunde und viele Unterstützer gewonnen hat.

Donnerstag, 28. November, 18 Uhr im Zakk an der Fichtenstraße 40, der Eintritt im Vorverkauft kostet elf Euro. Die Veranstaltung am selben Tag um 20 Uhr ist bereits ausverkauft.

Mehr Infos unter

zakk.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung