Kultur Kompakt: Das New-Fall-Festival beginnt am Donnerstag

Kultur Kompakt : Das New-Fall-Festival beginnt am Donnerstag

Es gibt noch Karten für manche Events.

Neuer Herbst, alias New Fall, zieht durch die musikalische Szene Düsseldorfs. Am Donnerstag startet das Festival, dieses Jahr übrigens rund um den Ehrenhof. Zwischen Robert-Schumann-Saal, Tonhalle, Pong im NRW-Forum und Rheinterrasse wird eine ausgesucht alternative Auswahl an Musik präsentiert. Mit Mine, Donnerstag ab 20 Uhr im Schumann-Saal, geht es los. Für das Konzert mit Jasmin Stocker, so heißt Mine bürgerlich, und ihrem ganz eigenen – etwas schrägen und ästhetisch intelligent zusammengeklebten (immerhin heißt ist neuestes Album „Klebstoff“) – Mix aus deutschem Pop mit Hip-Hop, Folk, aber auch elektronischer Musik gibt es übrigens auch noch Karten. Am Freitag folgen unter anderem William Fitzsimmons, (20 Uhr, Robert Schumann-Saal), es gibt noch Karten, Allah-Las im Rheingoldsaal der Rheinterassen (keine Karten), bevor es mit L.A. Salami um 23 Uhr im Pong (NRW-Forum) in die klangliche Nacht geht, wofür es noch Tickets gibt. Samstag gehört die Bühne der Tonhalle zunächst Alligatoah & Orchester. Ob er und seine Musik wirklich so ein Mysterium ist, wie die Veranstalter versprechen, kann man leider nur erfahren, wenn man schon Karten hat – ausverkauft.

Tickets gibt es aber noch für Die Gäng (14 Uhr Pong), Roosevelt (17 Uhr, Rheinterassen) und Sam Vance-Law (NRW-Forum, 20 Uhr) am Sonntag. Laki

new-fall-festival.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung