1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Kultur

Ausstellung: Farbige Netzwerke von Christine Streuli

Ausstellung: Farbige Netzwerke von Christine Streuli

Nach ihrem Erfolg auf der Biennale in Venedig stellt Christine Streuli nun in Düsseldorf aus.

Düsseldorf. Christine Streuli (33) startete auf der Biennale in Venedig im Schweizer Pavillon durch. Jetzt stellt sie in der Galerie Pfab, Orangeriestraße 6, aus. Als Schweizerin ist sie mit der konkreten Kunst aufgewachsen.

Sie zitiert schwarz-weiße Streifen der Op Art und Farbgradationen eines Max Bill, aber letztlich geht es ihr um neue Energie-Schübe. Ihr Netzwerk aus Palmenblättern, Girlanden, Ketten und Perlen, ihre Unendlichkeitsschleifen und balancierenden Reifen erzeugen einen Elan vital.

Sie klatscht Farbpartien ab oder wischt die Farbe mit den Fingern über den Baumwollträger, so dass der Untergrund vibriert. Die Schweizerin hielt sich in Uganda auf, sammelte Batiken und sprayt die Motive mithilfe von Schablonen ins eigene Werk, kombiniert Leuchtfarben mit klassischen Farben und produziert ein dichtes malerisches Gewebe aus Spontanem und Präzisem.

Bis 31.1., dienstags bis freitags 12 - 18, samstags 11 - 14 Uhr.