Ausstellung zur Kultserie „Die drei ???“ in der Stadtbücherei Rocky Beach trifft Düsseldorf

Düsseldorf · Studierende haben zur Kultserie „Die drei ???“ geforscht. Die Stadtbücherei zeigt ihre Ergebnisse.

Oliver Rohrbeck (spricht Justus Jonas), An­dreas Fröhlich (Bob) und Jens Wawrczeck  (Peter, v.l.).   Foto: Christian Hartmann/Europa/dpa

Oliver Rohrbeck (spricht Justus Jonas), An­dreas Fröhlich (Bob) und Jens Wawrczeck (Peter, v.l.). Foto: Christian Hartmann/Europa/dpa

Foto: dpa/Christian Hartmann

Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews – die Namen des berühmten Detektivtrios aus Rocky Beach kommen Millionen Fans so locker von den Lippen wie ihr Motto: „Wir übernehmen jeden Fall.“ Studierende aus den Fachbereichen Germanistik, Geschichte und Transkulturalität der Heinrich-Heine-Uni (HHU) haben sich zwölf Wochen lang in einem Projektseminar mit der Kultserie befasst. Dabei gingen sie Fragen nach wie: Was macht „Die drei ???“ eigentlich so erfolgreich? Welche Rolle spielen dabei Oliver Rohrbeck, Jens Wawr­czeck und Andreas Fröhlich, die den drei Detektiven ihre deutschen Stimmen leihen, seit 1979 das erste Hörspiel veröffentlicht wurde? Lassen sich Bezüge zu klassischen Detektivgeschichten aus der Feder von Edgar Allan Poe oder Arthur Conan Doyle herstellen?