1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Kultur

Kultur Kompakt: Adventsprogramm im Robert-Schumann-Saal

Kultur Kompakt : Adventsprogramm im Robert-Schumann-Saal

Peter Simonischeck und Brigitte Karner gastieren mit dem Quartett Sonare Linz.

Musik und Worte – eine Kombination, die besonders schön zu Weihnachten passen mag. Die charmante Mischung aus einer Lesung oder Rezitation eingebunden in die klangliche Hülle musikalischer Umrahmung ist Konzept bei der Reihe „Zweiklang“ im Schumann-Saal. Und nun gibt es in dieser Reihe ein Adventsprogramm mit dem Schauspieler-Ehepaar Peter Simonischek – unter anderem bekannt aus „Toni Erdmann“ – und Brigitte Karner zu erleben.

Unter dem Motto „Warten und Lauschen“ stimmen die beiden gemeinsam mit dem Streichquartett Sonare Linz mit Wort und Klang am 22. Dezember um 17 Uhr auf das Weihnachtsfest ein. Man verspricht ein berührendes Adventsprogramm mit Dialogen von Erich Kästner, Heinrich Hoffmann von Fallersleben, Rainer Maria Rilke, österreichischen Volksdichtern und russischen Adventsgeschichten.

Für musikalische Untermalung sorgen Peter Gillmayr und Kathrin Lenzenweger, Violine, Christoph Lenz, Viola und die Cellistin Judith Bik mit – wie es in der Ankündigung heißt – „klug gewählten Werken für Streichquartett“. Mehr wird hier indes nicht verraten; doch mag es schlussendlich mehr auf die Gesamtstimmung ankommen als auf das Beleuchten einzelner Kompositionen.

Für das Adventsprogramm am Sonntag, 22. Dezember, 17 Uhr im Robert-Schumann-Saal im Kunstpalast am Ehrenhof gibt es Karten zwischen 15 und 35 Euro (ermäßigt, 12 und 25 Euro). Weitere Informationen finden sich online auf der Seite des Kunstpalastes.

kunstpalast.de