1. NRW
  2. Düsseldorf

Kontrolle über den Wagen verloren: Mann lebensgefährlich verletzt

Kontrolle über den Wagen verloren: Mann lebensgefährlich verletzt

Düsseldorf. Ein 58-Jähriger aus Bottrop ist bei einem Unfall am Samstag lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr der Mann gegen 11.35 Uhr mit seinem Wagen auf der Mecumstraße.

Wohl wegen eines internistischen Notfalls verlor er in Höhe der Einmündung Gurlittstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte gegen eine Laterne. Der Fahrer musste aus dem Wagen geborgen werden. Rettungskräfte reanimierten den 58-Jährigen vor Ort. Mit dem Rettungswagen wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht.

Die Mecumstraße blieb für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie zur Unfallaufnahme in Richtung stadtauswärts gesperrt.