Umweltamt: „Komischer Geruch“ - Feuerwehr muss Ladenlokal räumen

Umweltamt : „Komischer Geruch“ - Feuerwehr muss Ladenlokal räumen

Ein falsches Reinigungsmittel hat am Donnerstag für einen Einsatz von Feuerwehr und Umweltamt geführt.

Am Donnerstagvormittag wurde die Feuerwehr zu einem Ladenlokal an der Kaiserstraße/ Ecke Fischerstraße gerufen. Ein „komischer Geruch“ war in dem Ladenlokal und der Wohnung darüber aufgefallen.

Ausschlaggebend war ein Reinigungsmittel: Der Boden des Geschäfts, das derzeit renoviert wird, wurde mit einer Nitroverdünnung gereinigt, teilte die Feuerwehr auf Anfrage mit. Es bestehe aber keine Explosionsgefahr. Der Keller des Hauses und das Ladenlokal wurden von der Feuerwehr mit Lüftern gereinigt. Ein Arbeiter wurde von einem Notarzt untersucht.

Eine Nitroverdünnung hatte für einen „komischen Geruch“ gesorgt. Foto: Annic Völkel

Neben der Feuerwehr wurde auch das Amt für Arbeitsschutz des Landes und das städtische Umweltamt vor Ort.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung