Kollision: Joggerin übersieht Straßenbahn

Kollision: Joggerin übersieht Straßenbahn

Düsseldorf. Eine Joggerin hat am frühen Mittwochabend eine Straßenbahn in Golzheim übersehen und ist gegen das Fahrzeug gelaufen. Nun befindet sie sich - zur Beobachtung - im Krankenhaus.

Wie die Polizei berichtet, hatte sich die 33-Jährige auf der Verkehrsinsel im Kreuzungsbereich Homberger Straße/Fischerstraße/ Kennedydamm befunden und eine Straßenbahn, die stadtauswärts unterwegs war, passieren lassen. Dann, gegen 18.45 Uhr, lief sie los und übersah, nach eigenen Angaben, die Straßenbahn der Linie 78, die in Richtung Innenstadt fuhr. Sie kollidierte mit der Bahn und stürzte nach hinten auf den Boden.

Der Fahrer der Straßenbahn hörte einen dumpfen Aufprall und sah im Außenspiegel die Joggerin. Er leitete sofort eine Notbremsung ein. Die 33-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert, wo sie stationär behandelt wird.