1. NRW
  2. Düsseldorf

Kirmes-Auftakt: Kaiserwetter zum Kirmes-Start

Kirmes-Auftakt: Kaiserwetter zum Kirmes-Start

Rund 900 000 Besucher kamen am ersten Wochenende auf die Rheinwiesen.

Düsseldorf. Kaiserwetter zum Start der Kirmes, die Oberbürgermeister Joachim Erwin am Samstag pünktlich um 13 Uhr eröffnete. Fast schon zu heiß war es am Wochenende auf den Oberkasseler Rheinwiesen. So kamen bis Sonntagabend nur rund 900 000 Besucher auf die Kirmes, etwas weniger als im Vorjahr.

Etwas länger war die Anlaufzeit in den Festzelten. Erst abends wollte das Altbier so richtig schmecken. Aber dann wurde kräftig aufgeholt. "Der Umsatz war besser als im Vorjahr", freute sich Füchschen-Chef Peter König.

Kriminalität: Für die Polizei war es ein sehr ruhiger Kirmesauftakt. Viermal schlugen Taschendiebe zu. Zwei Anzeigen wegen Körperverletzung wurden erstattet. In beiden Fällen war Alkohol im Spiel. Ungewöhnlich: Nicht ein einziges Kind ging im Kirmestrubel verloren.