Düsseldorf: Kein Warmwasser in Garath - Betroffene konnten ins Schwimmbad

Düsseldorf : Kein Warmwasser in Garath - Betroffene konnten ins Schwimmbad

Düsseldorf. Seit Freitag häuften sich die Anfragen der Garather bei der Netzgesellschaft Düsseldorf: Plötzlich hatten sie kein warmes Wasser mehr. Dies betraf alle Fernwärmekunden.

Denn laut Netzwerkgesellschaft gab es eine Leckage im Garather Fernwärmenetz.

Weil nicht absehbar war, wann die Fernwärme und damit die Warmwasserversorgung im Stadtteil wieder verfügbar sein konnte, machte die Netzgesellschaft ihren Kunden ein Angebot: Sie konnten gegen Vorlage des Personalausweises im Hallenfreibad Benrath oder im Bad Niederheid kostenlos duschen oder baden. Dieses Angebot nahmen aber nur wenige wahr. In Niederheid am Samstag neun Betroffene, in Benrath niemand.

Nach und nach stellten die Mitarbeiter der Netzgesellschaft im Bereich der Rostocker Straße, Peter-Behrend-Straße sowie im Corelliviertel die Versorgung wieder her. Allerdings waren am Samstagabend noch 250 Einfamilien- und 280 Mehrfamilienhäuser ohne Warmwasser.

Bis Sonntagnachmittag war die Störung beseitigt. Wer dennoch kein warmes Wasser hat, kann sich unter der Telefonnummer 821-6681 melden. A.V.

Mehr von Westdeutsche Zeitung