1. NRW
  2. Düsseldorf

Corona: Kein Mindestabstand: Burgplatz geräumt

Corona : Kein Mindestabstand: Burgplatz geräumt

Um den wegen der Corona-Krise verordneten Mindestabstand zwischen Menschen einzuhalten, haben Ordnungsdienst und Polizei in Düsseldorf eine Menschenmenge aufgelöst.

Rund 200 Personen hatten sich am Samstag an der Rheintreppe am Burgplatz in der Altstadt angesammelt. Allerdings wurde so der durch die Corona-Schutzverordnung gebotene Mindestabstand nicht mehr eingehalten. Größtenteils hätten die Menschen den Platz dann ohne Probleme verlassen. „Die Leute waren einsichtig und haben sich dann dementsprechend verhalten“, sagte der Stadtsprecher. Nur einzelne Gruppen hätten zunächst kein Verständnis gezeigt. Die Rheintreppe wurde abgesperrt.