1. NRW
  2. Düsseldorf

Kathrin Missing erzielt eine neue Bestweite

Kathrin Missing erzielt eine neue Bestweite

Die Speerwerferin des ART steigert sich beim Werfertag in Leichlingen auf 52,05 Meter.

Optimales Leichtathletikwetter mit viel Sonnenschein und guter Thermik für weite Würfe bot sich Düsseldorfs Athleten in Leichlingen. Beim dortigen Werfertag gelang ART-Speerwerferin Katrin Missing eine Steigerung um fast vier Meter auf die Weite von 52,05 Meter. Bereits beim Einwerfen war ihr Speer über die 50-Meter-Marke geflogen. Ihr bereits 80 Jahre alter Trainer Manfred Poppe musste sie daher einbremsen. „Wirf lieber so weit beim Wettkampf“, sagte Poppe zu Missing. Und die 21-Jährige hielt sich dran. Gleich der erste Versuch war es, der ihr die neue Bestweite bescherte.

Danach wollte Missing mit aller Gewalt noch weiter werfen, was ihr aber nicht mehr gelang. „Da gab es dann technische Fehler. Die Lockerheit war auch weg“, sagte Poppe. Im Vorjahr musste Missing wegen einer Schulter-Operation komplett aussetzen, nun hat sie sogar schon die DM-Norm für die Titelkämpfe im Juli übertroffen.

In Ratingen waren die ART-Mehrkämpfer aus der Gruppe von Trainer Ralf Jaros zwei Wochen vor ihrem ersten großen Test mit den Wurfgeräten in Aktion. Jaros trainiert derzeit sechs Anwärter auf die U 20-WM und U 18-EM. Maximilian Kluth (ART, 15,29 Meter) und Jaron Boateng (ART, 15,15 m) warteten im Kugelstoßen mit Bestleistungen auf. Bei den Mädchen überzeugten Daniela Kreft (ART, 12,75 m/Kugelstoßen) und Kaja Bins (38,37 Meter/Speerwerfen. B.F.

Ergebnisse/Werfertag in Ratingen:U 20, Speerwerfen: 1. Niklas Zein (ART) 47,93 m; M 15, Diskuswerfen: 1. Luke Zenker (ART) 40,62 m, 2. Till Draxler (ASC) 40,00; M 14, Kugelstoßen: 1. Joel Wireko (ASC) 12,79 m; Weiblich, U 18, Diskuswerfen: 1. Jule Gipmann (Goch) 39,69 m, 2. Letizia Marsico (ART) 39,09; Kugelstoßen: 1. Daniela Kreft (ART) 12,75 m, 2. Letizia Marsico (ART) 12,57, 3. Kaja Bins (ART) 12,28