3. Liga: Kassen-Panne bei erstem KFC-Spiel in Arena

3. Liga : Kassen-Panne bei erstem KFC-Spiel in Arena

Hunderte Fans konnten erst nach Anpfiff ins Stadion gelassen werden – dafür ohne Tickets.

Die Premiere des KFC Uerdingen in der Merkur Spiel-Arena ist am Sonntag für viele Fans zur Geduldsprobe geworden. Maximal in Schrittgeschwindigkeit bewegten sich hunderte Autos auch bei Anpfiff um 14 Uhr noch Richtung Arena. Kurz vor der Arena gab es gleich die nächste Überraschung: Dutzenden KFC-Fans waren falsche Parkausweise ausgehändigt worden. Statt dem direkt am Stadiongelände befindlichen Parkplatz P7 mussten sie – eigentlich am Ziel angekommen – den weiter entfernten Parkplatz P5 anfahren.

An den Tageskassen folgte schließlich der nächste Schreck: ellenlange Schlangen. Der Grund: Die Drucker hatten den Geist aufgegeben. Wegen des großen Gedränges öffneten die Betreiber schließlich die Tore und ließen die Fans ohne Ticket in die Arena. Auf Sicherheitskontrollen wurde verzichtet. Hunderte Fans verpassten den Auftakt in die neue Saison. Erst rund 20 Minuten nach Anpfiff strömten die Besucher in die Arena.

Viele KFC-Fans zeigten sich verärgert über den holprigen Start im Heimatstadion der Fortuna. hoss/S.15