1. NRW
  2. Düsseldorf

Kasse aus Kosmetikgeschäft in Düsseldorf gestohlen - Drei Männer festgenommen

Düsseldorf : Kasse aus Kosmetikgeschäft gestohlen - Polizei nimmt drei Männer fest

In der Nacht zu Mittwoch, gegen 4 Uhr haben Polizisten drei Männer in Oberbilk festgenommen, die zuvor mutmaßlich in ein Kosmetikgeschäft in Pempelfort eingebrochen waren. Das teilte die Polizei mit.

Die Polizisten wollten die Männer in ihrem Honda auf dem Parkplatz vor der Halle an der Siegburger Straße kontrollieren, als ein Beifahrer „plötzlich aus dem Fahrzeug sprang und vergeblich die Flucht ergriff“, heißt es von der Polizei. Auf Höhe des U-Bahnhofs Oberbilk S sei er von zwei Polizisten gestellt worden. Im und um das Fahrzeug herum fanden die Polizisten Teile einer „offenbar zerlegten“ Registrierkasse. Diese Kasse konnte schnell einem Kosmetikgeschäft in Pempelfort zugeordnet werden. Sowohl bei dem 22-Jährigen, als auch bei den beiden 19 und 22 Jahre alten Männern sei ein insgesamt hoher dreistelliger Bargeldbetrag aufgefunden worden. Weiter stellte das Streifenteam fest, dass am Honda Kennzeichen eines Mercedes angebracht waren, der 22-jährige Fahrer soll unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gestanden haben und keine Fahrerlaubnis haben. Das Fahrzeug und das aufgefundene Diebesgut wurden sichergestellt. Zwei der Täter hatten polizeiliche Vorerkenntnisse und sollen jetzt einem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern an.