1. NRW
  2. Düsseldorf

KaDeWe-Filiale soll 2022 in Düsseldorf im Carsch-Haus eröffnen

Neugestaltung : KaDeWe-Filiale soll 2022 in Düsseldorf im Carschhaus eröffnen

Im Herbst 2022 soll eine KaDeWe-Filiale nach Düsseldorf kommen. Zuvor soll aber noch der Heinrich-Heine-Platz umgestaltet werden. Die Ratssitzung am 19. Dezember könnte dazu mehr Klarheit bringen.

Die Pläne für die zukünftige Nutzung des Carsch-Hauses werden konkret: Im Herbst 2022 soll hier eine Filiale des Kaufhauses des Westens (KaDeWe) eröffnen. Das sagt der CEO der KaDeWe-Group, André Maeder, im Fachmedium „Textilwirtschaft“. Betreiben wird das KaDeWe von der thailändischen Central Group (mit Mehrheit) sowie von der Signa-Gruppe. Letztere war bislang Eigentümer des Carsch-Hauses und hat nun laut Maeder die Hälfte an die Central-Group verkauft. So könnten nun beide Investoren das neue Kaufhaus etablieren.

Damit einher soll auch die Umgestaltung des Heinrich-Heine-Platz gehen, zuvor sollen jedoch weitere Eigentumsverhältnisse verändert werden. Die Stadt plant, das Grundstück des Carsch-Hauses sowie das benachbarte Grundstück samt Immobilie an der Kasernenstraße 6/Heinrich-Heine-Allee 53 (Forum Freies Theater, Volkshochschule) zu verkaufen – für insgesamt 49 Millionen Euro. Käufer soll der bisherige Eigentümer der Carsch-Haus-Immobilie sein, die Signa, beziehungsweise eine Tochtergesellschaft des Karstadt- und Kaufhof-Eigentümers. Über den von Stadt und Unternehmen vorbereiteten Deal muss nun am 19. Dezember der Stadtrat entscheiden.

Wie es dann auf dem Heine-Platz weiter geht, ist offen. Die Signa-Gruppe hatte bereits Ideen mit dem Architekten David Chipperfield erarbeitet, die eine große Freitreppe zum Untergeschoss des Carsch-Hauses und eine geänderte Straßenführung vorsehen. Auf dem Areal fahren oberirdisch seit der Wehrhahnlinie keine Bahnen mehr, die Gleise sind überflüssig geworden. Der Autoverkehr könnte aus der Kasernenstraße geholt und nur noch über die Heine-Allee geführt werden. Der Musikpavillon soll in diesen Plänen erhalten und versetzt werden. Die Stadt hatte Ende September bereits zu einem öffentlichen Workshop eingeladen, bei dem ebenfalls verschiedene Ideen für den Platz diskutiert worden waren.

nel/ale

(nel/ale)