Düsseldorf: Junger Mann sticht vor Club in Düsseldorf auf 48-Jährigen ein

Düsseldorf : Junger Mann sticht vor Club in Düsseldorf auf 48-Jährigen ein

Düsseldorf. In der Nähe eines Clubs am Rheinufer in Düsseldorf ist es in der Nacht zu Sonntag zu einer Messerstecherei gekommen. Ein 48-jähriger Mann wurde schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt.

Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Laut Polizei gerieten vor dem Club ein 21-Jähriger und sein 20-jähriger Bekannter mit dem 48-Jährigen in Streit. Plötzlich zog der 21-Jährige ein Messer und stach auf den 48-Jährigen ein. Danach sollen die Türsteher des Clubs den jungen Mann angeblich festgehalten haben, bis die alamierte Polizei vor Ort war.

Der 21-Jährige und sein Bekannter wurden festgenommen. Auch der 20-Jährige hatte ein Messer dabei gehabt. Hinweise auf einen versuchten Raub gebe es nicht, sagte ein Polizeisprecher.

Beiden jungen Männern wurden Blutproben entnommen, die Alkoholtests verliefen positiv. Der 21-Jährige, der über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, soll am Sonntag wegen gefährlichen Körperverletzungen dem Haftrichter vorgeführt werden. Sein 20-jähriger Bekannter wird nach seiner Vernehmung aus der Haft entlassen werden. red/dpa

Mehr von Westdeutsche Zeitung