JLL-Jahresempfang in Düsseldorf Überlebensrezepte für die Immobilienbranche

Düsseldorf · In Zeiten der Multi-Krisen sind Ideen gefragt. Die wurden beim Jahresempfang von JLL auf der Bühne und in der Rotunde der Tonhalle diskutiert.

Oberbürgermeister Stephan Keller sowie Düsseldorfs JLL-Geschäftsführer Marcel Abel und JLL-Weltchef Christian Ulbrich (v.l.) beim Jahresempfang in der Tonhalle .

Oberbürgermeister Stephan Keller sowie Düsseldorfs JLL-Geschäftsführer Marcel Abel und JLL-Weltchef Christian Ulbrich (v.l.) beim Jahresempfang in der Tonhalle .

Foto: Uwe-Jens Ruhnau

In Singapur leben 97 Prozent der Menschen in öffentlich subventionierten Wohnungen, die im Regelfall Eigentum der Bewohner werden sollen. Spitzenpolitiker bekommen dort die Gehälter von Vorstandschefs, sagte JLL-Weltchef Christian Ulbrich am Donnerstag in der Tonhalle in Richtung von Oberbürgermeister Stephan Keller. Der wiederum nannte den Jahresempfang des weltgrößten Maklers „ein Familientreffen der Immobilienbranche, fast wie bei der Mipim oder der Expo, wo man en passant Themen ansprechen kann“.