Im "Ratatouille" in Pempelfort wird die französische Mannschaft gefeiert

Im "Ratatouille" in Pempelfort wird die französische Mannschaft gefeiert

In dem französischen Restaurant an der Nordstraße werden alle Spiele der WM gezeigt. Besonders sind dort vor allem die Abende mit Spielen der französischen Nationalmannschaft.

Düsseldorf. Offiziell ist das Frankreichfest in Düsseldorf vorbei. Aber möglicherweise gehen die blau-weiß-roten Feierlichkeiten noch bis einschließlich Sonntag weiter. Am Dienstagabend (20 Uhr) spielt Frankreich gegen Belgien im Halbfinale der Fußball-Weltmeisterschaft. Und im Restaurant Ratatouille, Nordstraße 30, ist man guter Dinge, dass auch zum Finale am Sonntagabend die Marseillaise aus den Lautsprechern des Fernsehers schallen wird.

Das Halbfinale (und auch die übrigen ausstehenden Spiele) wird mit deutschem Kommentar auf einem TV-Bildschirm gezeigt. Dem besonderen Anlass entsprechend gibt es zu allen Frankreich-Spielen eine spezielle Karte: Zu den Begegnungen bereiten die Köche, die sich der traditionellen Küche des Nachbarlands verschrieben haben, Grill-Spezialitäten zu. Den Gästen werden dann zum Beispiel Merguez-Burger angeboten.

Falls der Mannschaft von Trainer Didier Deschamps ein Sieg gegen Belgien gelingen sollte, dürfte man am späteren Abend auf der Nordstraße sehr viele glückliche Menschen antreffen. Denn direkt gegenüber, in Les Halles St. Honoré, drücken Fans ebenfalls dem französischen Team die Daumen.

Das Ratatouille bittet Gäste für den Abend um Reservierung. Und für diejenigen, die sich unsicher sind, was die angemessene Kleidung für den Abend ist, haben die Betreiber einen Tipp: „Trikot nicht vergessen“, heißt es auf der Einladung des Restaurants. jaw