Hohe Auszeichnung für die Jazz-Schmiede

Auszeichnung : Jazz-Schmiede mit „APPLAUS“ ausgezeichnet

Bereits zum vierten Mal erhielt die „Schmiede“ an der Himmelgeister Straße den „APPLAUS“ für ihr Konzertprogramm.

Schöner Erfolg für die Düsseldorfer Jazz-Schmiede an der Himmelgeister Straße: Sie ist jetzt in Mannheim von Kulturstaatsministerin Monika Grütters mit dem „APPLAUS“,die „Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten“ ausgezeichnet worden. Die Jazz-Schmiede bekam den renommierten Preis nach 2014, 2016 und 2017 bereits zum vierten Mal für ihr Konzertprogramm.

Weitere Düsseldorfer Preisträger neben der Jazz-Schmiede waren in den Vorjahren bereits das „zakk“, das „FFT“ und die „Kassette“, dieses Jahr gehört neben der Jazz-Schmiede das „KIT“ mit zu den ausgezeichneten Spielorten der Landeshauptstadt.

Die Vergabe erfolgt seit 2013, dieses Jahr werden in drei Hauptkategorien 94 Auszeichnungen vergeben. Die Preisträger erhalten von der Initiative Musik Fördergelder in einer Gesamthöhe von 1,8 Millionen Euro. Damit ist APPLAUS erneut der höchstdotierte Bundesmusikpreis. Die Preisträger wurdenvon einer Jury unter dem Vorsitz von Dieter Gorny ausgewählt, die sich aus fachkundigen Mitgliedern der deutschen Musikbranche zusammensetzt.Monika Grütters: „Der APPLAUS ist vor allem den vielen kleinen Musikclubs gewidmet, die mit ihren ambitionierten und innovativen Rock-, Pop- oder Jazz-Angeboten für eine lebendige und vielseitige Musiklandschaft im ganzen Land sorgen.“