Düsseldorf: Hochstaplerin in Düsseldorfer Luxus-Hotel gefasst

Düsseldorf: Hochstaplerin in Düsseldorfer Luxus-Hotel gefasst

Düsseldorf. Eine landesweite Hochstaplerin ist am Dienstag aufgeflogen und wird nun von der Polizei vernommen. Offenbar hatte die Frau eine Vorliebe für teure Autos und Luxus-Hotels.Wie die Polizei mitteilt, handelt es sich bei der Betrügerin um eine 56-jährige Frau aus Niedersachsen ohne festen Wohnsitz, die teure Autos unterschlagen und sich in Luxus-Hotels eingemietet haben soll.

Wegen dieser Delikte gab es bereits einen Haftbefehl des Amtsgerichts Köln.

Nachdem Ermittler aus Neuss eine Warnmeldung an die Hotels der Region ausgesprochen hatten, wurden Mitarbeiter eines Düsseldorfer Nobelhotels aufmerksam und alarmierten die Polizei. Bei der Durchsuchung vor Ort wurden die Beamten fündig: nach eigenen Angaben wurden Autoschlüssel zu einem BMW aus Neuss, einem Opel aus Bergheim und einem Audi aus Düsseldorf sichergestellt.

Auch ein aktueller Kaufvertrag für einen Audi Q7 wurde gefunden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll die Betrügerin die Fahrzeuge gekauft haben — der Kaufvertrag wurde unterschrieben und sie erhielt bis zur Auslieferung ein Leihfahrzeug, das sie unterschlug. Wie oft die 56-Jährige mit dieser Masche erfolgreich war und wie viele Autohäuser betroffen sind ist noch unklar. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung