Herbstfest rund um die Lorettostraße tagsüber

Feier : Herbstfest rund um die Lorettostraße ist jetzt tagsüber

Am Samstag haben die Geschäfte länger geöffnet, mit viel Programm am Rande.

„Herbstgefühle“, so lautet das Motto am Samstag auf der Lorettostraße. Dieses Mal wird der Herbst tagsüber begrüßt. Von 11 bis 20 Uhr sind die Geschäfte geöffnet und es gibt besondere Aktionen. Für den Umweltschutz, für Familien mit Kindern, Street-Sport und vieles mehr. Weniger Gewicht legen die Händler diesmal auf Partystimmung bis tief in die Nacht. „Wir wollen den Charakter des Viertels, das Individuelle und das Kreative zeigen“, sagt der Vorsitzende der Werbegemeinschaft Frank Rempel. Im Innenhof auf der Düsselstraße 23 ist die Mülheimer Parkour-Generation zu Gast. Die Sportler bieten Vorführungen und Workshops für Kinder ab zehn Jahren und Jugendliche ab 14 Jahren.

An vielen Stellen bieten Geschäfte und Gastronomen besondere Leckerbissen an. So gibt es beim Hammermann Concept Store „Die Wagnerin“ ayurverdische Soulfood-Küche. In der Provinzial-Geschäftsstelle Greinert findet eine interaktive Umwelt-Erlebnisreise für Kinder mit „Polli dem Eisbär“ statt.   „Polli meets Lorettoviertel“ heißt die 45-minütige Tour, die Drei- bis  Achtjährigen die Augen für das Problem der Plastikvermüllung öffnen soll. Lohnenswert ist auch ein Abstecher auf das Gelände der ehemaligen Liesegang-Fabrik an der Volmerswerther Straße. Babette Beckmann gibt Einblicke in das Täschner-Handwerk.

Taste Greece lockt mit einer Olivenöl-Verkostung. Es wird gegrillt und dazu gibt es griechischen Wein. Der Künstler Peter Ripka fertigt individuelle Linoldrucke an. Nach dem Fest geht es in die Weinbar Noil auf der Wissmannstraße. Dort tritt ab 20 Uhr der Musiker Stefan Thielen auf. Erstmalig sollen Kunden, die umweltfreundlich mit den Bus oder Bahn  kommen, den Preis für ihr Ticket erstattet bekommen. Ab einem Einkaufswert von 50 Euro gegen Vorlage des Tickets schreibt der Händler 2,90 Euro gut.

Ein weiterer Grund für die Aktion am Samstag: „Immer wieder sprechen uns Besucher auf unsere Öffnungszeiten am Samstag an“, sagt Rempel. Nun startet der Verein ein Projekt zu längeren Öffnungszeiten. Eine weitere Initiative kommt von einigen Händlern und Gastronomen, die sich bereit erklärt haben, jeden letzten Samstag im Monat länger zu öffnen.

Eine Liste der teilnehmenden Geschäfte und Gastronomien gibt es unter:

www.lorettoviertel.com/ticketerstattung">