Show Helene Fischer kommt seit Jahren gerne nach Düsseldorf

Düsseldorf · Die Weihnachtsshow wird Freitag und Samstag aufgezeichnet.

 Helene Fischer bei ihrer Weihnachtsshow-Aufzeichnung auf der Bühne.

Helene Fischer bei ihrer Weihnachtsshow-Aufzeichnung auf der Bühne.

Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Schlagerkönigin Helene Fischer scheint sich in Düsseldorf richtig wohl zu fühlen. Nicht nur, dass sie immer wieder gerne im Hyatt im Hafen mit Blick auf den Rhein logiert. So gut wie alle ihre großen Shows richtet sie hier aus. Sei es 2015 die Auftaktshow zur ihrer „Farbenspiel“-Stadiontournee im Dome oder die großen Helene Fischer Weihnachtsshows, die sie seit 2016 in der Messehalle 6 für das ZDF aufzeichnet.

Jetzt ist es wieder so weit: Freitag und Samstag werden aus den Aufzeichnungen zweier Shows eine Weihnachtssendung zusammen geschnitten, die am ersten Weihnachtsfeiertag im ZDF um 20.15 Uhr zu sehen sein wird.

Und nicht nur Helene Fischer freut sich auf Düsseldorf, auch zahlreiche internationale und nationale Künstler werden in der Landeshauptstadt begrüßt. Fast wie ein Familientreffen der Stars.

Weltstar Engelbert wird Helene auf der Bühne genauso begrüßen wie Nick Carter von den Backstreet Boys. Auch Mark Forster, Roland Kaiser, Howard Carpendale, Andreas Gabalier und Josh Groban sind dabei. Freya Ridings und Oonagh ebenso. Auch Comedians haben sich angekündigt: Neben Bülent Ceylan werden Martina Hill und Ralf Schmitz im Scheinwerferlicht stehen.

Zu einer besonderen Begegnung wird es auch kommen: Thomas Gottschalk, der mit Mark Keller und Heinz Hönig auf der Bühne performen wird, wird seine ehemalige „Wetten, dass..?“-Assistentin Michelle Hunziker treffen.

Und das an dem Ort, wo leider das große Unglück geschah: In der Messehalle 6 verunglückte am 4. Dezember 2010 Wettkandidat Samuel Koch so schwer, dass er seitdem querschnittsgelähmt ist. nari

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort