1. NRW
  2. Düsseldorf

Handtaschenräuber stieß Düsseldorfer Rentner-Paar zu Boden

Polizei : Handtaschenräuber stieß Rentner-Paar zu Boden

Der Täter konnte mit seiner Beute in Richtung Hauptbahnhof entkommen. Die Polizei sucht Zeugen.

Opfer eines Handtaschenräubers wurde am Sonntagabend nach Angaben der Polizei ein Rentner-Paar in Friedrichstadt. Der Täter hatte die 77-jährige Frau und ihren vier Jahre älteren Ehemann zu Boden gestoßen.

Die beiden waren gegen 20.18 Uhr auf der Karl-Rudolf-Straße unterwegs. In Höhe der Aderstraße griff sie der Räuber von hinten an. Zunächst hielt die 77-Jährige ihre rote Handtasche fest. Doch dann schubste der Täter die Frau, die gemeinsam mit ihrem Ehemann zu Boden stürzte. Die Seniorin konnte die Tasche nicht mehr halten. Mit seiner Beute flüchtete der Mann in Richtung Hauptbahnhof.

Der Mann ist etwa 20 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß, hat eine sportliche Statur und kurze Haare oder sogar eine Glatze. Bekleidet war er mit Jeans und einem hellen Pullover. Hinweise unter Telefon 0211/ 8700. si