1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Hafen: Siemens übergibt Kraftwerk an die Stadtwerke

Düsseldorf : Hafen: Siemens übergibt Kraftwerk an die Stadtwerke

Die Leistung des Blocks "Fortuna" hat den bisher höchsten nachgewiesenen Wirkungsgrad weltweit.

Düsseldorf. Siemens hat am 22. Januar 2016 das schlüsselfertig errichtete Gas- und Dampfturbinen (GuD)-Kraftwerk am Standort Lausward im Düsseldorfer Hafen an den Kunden und Betreiber Stadtwerke Düsseldorf AG übergeben. Das Kraftwerk wartet gleich mit drei neuen Rekorden im weltweiten Vergleich auf. In einer Testfahrt vor Abnahme wurde im Block „Fortuna“ eine maximale elektrische Leistung von 603,8 Megawatt (MW) erreicht, das ist eine neue Bestmarke für ein GuD-Kraftwerk dieser Auslegung. Gleichzeitig wurde ein Wirkungsgrad von rund 61,5 Prozent nachgewiesen — ein neuer Weltrekord.

Nach rund zweieinhalbjähriger Bauzeit ist das 500-Millionen-Bauwerk Block „Fortuna“ im Düsseldorfer Hafen planmäßig abgeschlossen und kann nun in Betrieb gehen. „Auf diese Leistung können alle Beteiligten stolz sein. Wir bedanken uns bei Siemens als Generalunternehmer und allen weiteren beteiligten Unternehmen, insbesondere EnBW, für die hervorragende Zusammenarbeit. Von besonderer Bedeutung ist für uns, dass sich bei den Arbeiten kein meldepflichtiger Unfall ereignet hat - und das bei bis zu 850 Personen auf der Baustelle und über 2 Millionen geleisteten Arbeitsstunden“, erklärt Stadtwerke- Vorstandsvorsitzender Udo Brockmeier.