1. NRW
  2. Düsseldorf

Feuerwehr: Großbrand an der Messe - Feuerwehr zieht Bilanz

Feuerwehr : Großbrand an der Messe - Feuerwehr zieht Bilanz

Am Donnerstagabend ist eine Messehalle an den Stockumer Höfen abgebrannt. Die Löscharbeiten zogen sich bis Sonntag. Es entstand ein Schaden in Millionenhöhe.

Nach dem Brand der Messehalle an den Stockumer Höfen am Donnerstagabend hat die Feuerwehr am Montagmittag eine Schlussmeldung vorgelegt.

Bis zum Sonntagvormittag war es immer wieder zum Auflodern kleinerer Brandstellen gekommen. Teilweise stellte es sich jedoch als sehr aufwendig heraus, die Brandherde zu erreichen - oft musste zunächst der umgebende Brandschutt beiseitegeschafft werden, teilte die Feuerwehr mit. Erst gegen 11.00 Uhr am Sonntag konnten die letzten Kräfte die Einsatzstelle endgültig verlassen. Insgesamt war die Feuerwehr Düsseldorf mit über 100 Einsatzkräften sowie rund 45 Einsatzfahrzeugen vor Ort.

Nach Angaben der Feuerwehr kann zur Brandursache noch keine Aussage getroffen werden. Die Kriminalpolizei habe im Laufe des Freitags ihre Ermittlungen dazu aufgenommen. Die Höhe des Sachschadens kann mit einem Betrag in Millionenhöhe beziffert werden. Verletze habe es keine gegeben.

Das Feuer war am Donnerstagabend in der Halle ausgebrochen, die früher als Flüchtlingsunterkunft diente und 2016 schon einmal brannte. Dort waren Holzmöbel und Teppiche von verschiedenen Messebaufirmen gelagert.

(jh)