Gleisbau in Wersten: Busse ersetzen Bahnen

Rheinbahn : Gleisbau in Wersten: Busse ersetzen Bahnen

Von Freitagabend bis Montagmorgen können die Stadtbahnen nicht bis zum Düsseldorfer Süden durchfahren.

Die Rheinbahn erneuert auf der Kölner Landstraße 219 bis 249 und in Höhe der Opladener Straße die Gleise. Gleichzeitig werden auch in Höhe der Schleife in Holthausen die Gleise erneuert. Die Arbeiten finden von Freitag, 22. März, 21 Uhr, bis Montag, 25. März, 4 Uhr, statt. Auf den Linien U71, U74, U77 und U83 sind Busse statt Bahnen im Einsatz, die Linien 704, M3, 789, 835 und NE7 werden umgeleitet. Auch für den Autoverkehr gibt es Einschränkungen. Alle Änderungen im Detail:

Die Stadtbahnlinien U71 und U83 aus der Innenstadt kommend, enden bereits an der Haltestelle „Südpark“ und wenden an der Universität-Ost. Auf der gesperrten Strecke zwischen den Haltestellen „Südpark“ und „Benrath Betriebshof“ sind Busse statt Bahnen im Einsatz. Die Busse halten in der Regel an den Stadtbahnhaltestellen oder an Ersatzhaltestellen. Die Linien U74 und U77, die Richtung Süden fahren, enden bereits an der Haltestelle „Kaiserslauterner Straße“. Auf der gesperrten Strecke zwischen „Kaiserslauterner Straße“ und „Holthausen“ sind ebenfalls Busse statt Bahnen im Einsatz.

Die Busse der Linien M3, 789, 835 und NE7 fahren in Richtung Itter ab der Haltestelle „Holthausen“ eine Umleitung. Die Bahnen der Linie 704 enden an der Station „Universität Nord“.

Autofahrer können von der Bonner Straße nicht links in die Itterstraße abbiegen.

(A.V.)