1. NRW
  2. Düsseldorf

Gleichstellungsexperten kandidieren im Düsseldorfer Wahlbezirk 21

Kommunalwahl : Gleichstellungsexperten kandidieren im Wahlbezirk 21

In Angermund/Wittlaer/Kalkum hat die CDU vor sechs Jahren noch mehr als 50 Prozent der Stimmen geholt.

In unserer Reihe zur Kommunalwahl stellen wir die Direktkandidaten der Parteien vor, die in den 41 Düsseldorfer Wahlbezirken antreten. Diesmal: Angermund/Wittlaer/Kalkum.

Der Wahlbezirk 21 hat der CDU bei der Kommunalwahl 2014 ein Ergebnis beschert, das an frühere Zeiten erinnerte: 54,7 Prozent gab es für die Christdemokraten. Deren Ratsherr Andreas Auler tritt wieder an. Der 56 Jahre alteRechtsanwalt möchte sich dafür einsetzen, dass wichtige Grünflächen in den Stadtteilen erhalten bleiben, Angermund den bestmöglichen RRX-Lärmschutz und Schloss Kalkum ein nachhaltiges Konzept zum Erhalt bekommt. Auler gehört dem Verkehrs-, dem Anregungs- und Beschwerde- sowie dem Gleichstellungsausschuss an.

Damit hat er eine Gemeinsamkeit mit seiner Herausforderin Claudia Bednarski. Sie ist Vorsitzende des Gremiums und engagiert sich zudem im Sport-, Haupt- und Finanz- sowie Jugendhilfeausschuss. Vor sechs Jahren landeten die Sozialdemokraten im Wahlbezirk 21 noch bei 18,6 Prozent, bei der Europawahl im vergangenen Jahr waren es 11,4.

Stark aufgeholt haben die Grünen, die 2014 noch einstellig waren, 2019 dann aber ein Viertel der Stimmen holten. Das möchte auch Waldemar Fröhlich schaffen. Der 57 Jahre alte Angestellte im öffentlichen Dienst ist seit rund 30 Jahren Mitglied der Grünen, war gut zehn Jahre Sprecher der Stadtteilgruppe Düsseldorf-Nord der Grünen und ist seit 2016 deren Sprecher in der Bezirksvertretung 5. Als seine Kernthemen nennt er den Schutz von Natur und Landschaft sowie des Klimas.

Für die Liberalen, die im Norden zuletzt zweistellige Ergebnisse einfuhren, bewirbt sich eine Kandidatin mit zwei Doktortiteln: Die Ärztin und Zahnärztin Marianne Hagen ist 62, Mitglied der Bezirksvertretung 5 und der erweiterten Ratsfraktion der FDP.

Für die Linke tritt Günter Wieseler in Wittlaer, Angermund und Kalkum an.

Die AfD hat auf Anfrage unserer Redaktion bisher keine Namen von Direktkandidaten übermittelt. che