Gitarren der Toten Hosen in Düsseldorf ausgestellt

Musik : Zwei Gitarren der Toten Hosen werden in Düsseldorf ausgestellt

Die beiden Instrumente von Kuddel sind mitten in der Altstadt zu sehen – als Werbegag für eine neue Musikführung.

Die neue Stadtführung „The Sound of Düsseldorf – Ikonische Musikorte und ihre Songs“ bewirbt Düsseldorf Tourismus jetzt auf besondere Art und Weise mitten in der Altstadt. Acht Wochen lang werden im Schaufenster der Tourist-Information zwei Original-Gitarren der Toten Hosen ausgestellt – eine Leihgabe von Hosen-Gitarrist Kuddel. Sven-André Dreyer und Michael Wenzel, die beiden Guides, haben zudem Singles und LPs mit Düsseldorfer Songs als Deko beigesteuert. Und wer will, kann per Code auf die offizielle Spotify-Playlist zur Führung mit dem Smartphone direkt am Schaufenster zugreifen.

Infos zum neuen Popmusikspaziergang: immer samstags ab 11 Uhr, Treffpunkt: Haupteingang Dreischeibenhaus, Dauer: 120 Minuten, Preis: 13 Euro Erwachsene, 6,50 Euro Kinder. Buchung:

www.duesseldorf-tourismus.de/sound

Mehr von Westdeutsche Zeitung