1. NRW
  2. Düsseldorf

Gerresheim: Jugendlicher bei Unfall verletzt

Gerresheim: Jugendlicher bei Unfall verletzt

Auto des Vaters stark beschädigt in Böschung gefunden - 17-Jähriger gibt an, nicht gefahren zu sein.

Düsseldorf. In Gerresheim ist in der Nacht auf Freitag ein 17-Jähriger bei einem Unfall verletzt worden. Wie genau es zu dem Unfall kam, ist unklar, da der junge Hildener verschiedene Versionen zum Hergang erzählt hat. Fest steht, dass er mit dem Auto seines Vaters unterwegs war. Gefunden wurde das Fahrzeug in einer Böschung im Unterholz, es war stark beschädigt. Der 17-Jährige gab an, nicht gefahren zu sein.

Ein Anwohner der Fröbelstraße hatte das Unfallopfer gegen 3.25 Uhr verletzt vor seinem Haus aufgefunden. Der Jugendliche kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus, er war zum Zeitpunkt des Unfalls alkoholisiert. Polizisten, die am Ort des Geschehens auf die Suche gingen, fanden den Opel des Vaters wenig später in der Böschung. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10 500 Euro.