1. NRW
  2. Düsseldorf

Gerissener Fahrdraht bringt S-Bahn in Düsseldorf in Unterführung zum Stehen

Zwischen Düsseldorf Flughafen und Hauptbahnhof : Gerissener Fahrdraht bringt S-Bahn in Unterführung zum Stehen

Die S11 ist am Samstagabend in einer Unterführung steckengeblieben. Die Feuerwehr Düsseldorf befreite 20 Fahrgäste und den Lokführer. Eine Person wurde leicht verletzt.

Zwischen Düsseldorf Flughafen und Düsseldorf Hauptbahnhof ist am Samstagabend aus ungeklärter Ursache ein Fahrdraht der Bahnstrecke gerissen, teilte die Feuerwehr mit. Ein Zug der S-Bahn Linie S11 kam daraufhin in einer Unterführung zum Stehen. Ein erster gemeldeter Brand im Fahrhaus habe sich aber nicht bestätigt.

Nachdem die Strecke gesichert und gesperrt worden ist, konnten alle 20 Passagiere sowie der Zugführer aus der Bahn begleitet und in Richtung S-Bahn Haltestelle Düsseldorf-Unterrath geführt werden, berichet die Polizei. Eine Person sei dabei leicht verletzt worden und musste zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gefahren werden.

Nach zwei Stunden war der Einsatz für die 45 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst beendet.

 Bevor die Fahrgäste die S-Bahn verlassen konnten, musste die Feuerwehr zuerst die Strecke absichern.
Bevor die Fahrgäste die S-Bahn verlassen konnten, musste die Feuerwehr zuerst die Strecke absichern. Foto: JAN OHMEN
(red/ots)