1. NRW
  2. Düsseldorf

Geknackte Rheinbahn-Automaten: Videobilder überführen Täter

Geknackte Rheinbahn-Automaten: Videobilder überführen Täter

Die Täter gerieten durch einen Einbruch in Eller ins Visier der Polizei.

Düsseldorf. Seit Dezember 2012 kam es in Straßenbahnen im Düsseldorfer Süden immer wieder zu Aufbrüchen der Fahrkartenautomaten. Nun konnten die beiden Täter anhand einer Videoaufzeichnung überführt werden.

Beamte des Kommissariats 35 erkannten auf den Bildern zwei junge Männer (18 und 22 Jahre alt) wieder, die erst wenige Tage zuvor nach einem Einbruch in eine Gaststätte in Eller festgenommen wurden und mittlerweile in Haft sitzen.

Den beiden Jung-Ganoven, die bereits regelmäßig polizeilich in Erscheinung getreten sind, werden nun auch insgesamt 14 Aufbrüche von Fahrkartenautomaten vorgeworfen. Bei den Taten entstand Sachschaden von mehreren Tausend Euro, die Beute hingegen war deutlich geringer. Nun erwartet die beiden ein weiteres Verfahren wegen schweren Diebstahls.