Gebrochene Leitung flutet „Sevens“

Gebrochene Leitung flutet „Sevens“

Feuerwehr musste stundenlang Wasser an der Kö abpumpen.

<

p class="text">

Am späten Samstagabend ist im Einkaufszentrum „Sevens“ eine Sprinklerleitung gebrochen. Stundenlang war die Feuerwehr deshalb mit mehreren Tauchpumpen an der Königsallee im Einsatz. Im Erdgeschoss und im ersten Untergeschoss stand das Wasser auf einer Fläche von circa 400 Quadratmetern mehrere Zentimeter hoch. Auch die Schächte der Rolltreppen und des Aufzuges waren mit Wasser voll gelaufen. Im Untergeschoss, so berichtet die Feuerwehr, seien vier Gastronomiebereiche vom Wasseraustritt betroffen gewesen. Die Leitung der Sprinkleranlage, die aus bislang unbekannter Ursache gebrochen war, liegt in einem im Umbau befindlichen Ladenlokal im Erdgeschoss. Die Höhe des Schadens konnte bisher nicht beziffert werden.