1. NRW
  2. Düsseldorf

Gasversorgung: Netzgesellschaft muss Häuser ausschachten

Gasversorgung: Netzgesellschaft muss Häuser ausschachten

In bislang 27 Fällen konnte kein Kontakt zu den Bewohnern für die Reparaturarbeiten hergestellt werden.

Düsseldorf. Noch ist die Störung der Gasversorgung in Teilen von Oberrath nicht behoben: Dafür muss die Netzgesellschaft der Stadtwerke jeden Hausanschluss einmal vom Netz trennen. Bisher konnte nicht zu jedem Haushalt der Kontakt aufgenommen werden — am gestrigen Abend gab es noch 27 Adressen, an denen die Netzgesellschaft bislang keine Absprachen zum Betreten der Räumlichkeiten treffen konnte. Die Urlaubszeit habe darauf wohl einen gewissen Einfluss, so ein Sprecher.

Wenn sich daran im Laufe des heutigen Tages nichts ändert, muss die Netzgesellschaft 27 Häuser ausschachten, um auf diesem Weg die Leitungen abzuklemmen. An einigen Stellen seien die Vorbereitungen dafür bereits getroffen. Die Netzgesellschaft bittet Nachbarn und Angehörige von betroffenen Verreisten deshalb um Mithilfe: Wer doch noch den Zutritt zu einem der Häuser organisieren kann, möge sich unter folgender Nummer melden: 821 2626.

Die Netzgesellschaft bietet allen betroffenen Kunden an, auf Kosten des Unternehmens im Unterrather Hallenbad, in der Münstertherme oder im Düsselstrand baden und duschen zu gehen.

Wer nicht in der Lage ist, dieses Angebot eigenständig anzunehmen oder zum Beispiel pflegebedürftig ist, kann sich unter dieser Telefonnummer melden: 821 6389. nel