1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Gasalarm in Angermund: Fünf Häuser evakuiert

Düsseldorf : Gasalarm in Angermund: Fünf Häuser evakuiert

Düsseldorf. Großer Einsatz für die Feuerwehr und Polizei im Düsseldorfer Norden am Mittwochmorgen. An der Graf-Engelbert-Straße in Angermund hatten Bauarbeiter einen verdächtigen Gasgeruch bemerkt.

Mit Spezialfahrzeugen und Experten der Netzgesellschaft wurde nach dem Leck gesucht. Die Straße wurde abgesperrt und sechs Personen wurden vorsorglich aus dem Gefahrenbereich geführt.

Düsseldorf: Gasalarm in Angermund: Fünf Häuser evakuiert
Foto: si

Die Feuerwehr musste fünf Häuser evakuieren. Sechs Anwohner waren von dieser Vorsichtsmaßnahme betroffen. In den Häusern wurde daraufhin die Gaskonzentration gemessen und vorsorglich stellten die Stadtwerke dort den Strom ab. Nach einer Stunde gab es Entwarnung, die Häuser konnten nach 9 Uhr wieder betreten werden.

Düsseldorf: Gasalarm in Angermund: Fünf Häuser evakuiert
Foto: si

Auslöser des Gasgeruchs war nach Angaben der Netzgesellschaft ein undichtes Rohr in einer Baugrube. Hier waren bereits vor Pfingsten Undichtigkeiten festgestellt und die Rohre repariert worden. In der Nacht zu Mittwoch ist dann erneut ein Leck aufgetreten. Inzwischen wurde auch dieses repariert. Allerdings soll nun in der Graf-Engelbert-Straße das gesamte Rohr ausgetauscht werden. red